01. Juli 2014

Mein 1210 – Floridsdorf offiziell auf Facebook

Floridsdorf ist auf Facebook. Mit über 1.210 Likes findet sich unter https://www.facebook.com/mein1210 der offizielle Auftritt der Bezirksvorstehung – und jeden Tag werden es mehr. „Die Page soll eine Informations- und Anlaufstelle für alle sein, die in Floridsdorf wohnen, hier arbeiten und es lieben“, so Bezirksvorsteher Georg Papai.

Ergänzend zu „Reden wir über unser Floridsdorf“, ist nun die Dialogkampagne „Posten wir über Floridsdorf“ mit dem Ziel Menschen dort zu erreichen wo sie sind, gestartet.

Social Media Plattformen sind nichts Exotisches mehr, sondern für viele WienerInnen zum Alltag geworden. Sie nutzen die Netzwerke so selbstverständlich, wie Email und das Handy. Da wäre es doch fast fahrlässig diese Plattform nicht zu nutzen. Das dachte sich Bezirksvorsteher Georg Papai schon bei seinem Amtsantritt vor rund drei Monaten. Nun ist es soweit und aus einem Gedanken wurde Realität. Mit mittlerweile über 1.000 interessierten LeserInnen ist es ein weiterer Treffpunkt im Internet.

Facebook bedeutet nicht nur selber Beiträge zu veröffentlichen, sondern auch zu „liken“, zu „kommentieren“ und zu „teilen“. In den Onlinenetzwerken sind viele andere Institutionen und Personen aus Floridsdorf. Sie informieren über deren Aktivitäten und repräsentieren die Lokalen Aktivitäten. Das erzeugt ein rundes Bild über die Vielseitigkeit, und die Aktivitäten des Bezirks. Die Facebookseite der Bezirksvertretung bietet sich als Netzwerkpartner für die Angebote an und wird ausgewählte Informationen teilen und verbreiten. „Auf diesem Weg wollen wir den Dialog fördern und Menschen informieren und zusammenführen“, so Papai.

In diesem Sinne durchschneiden wir das virtuelle Band und eröffnen offiziell die Facebookpage: https://www.facebook.com/mein1210